Kirchenmusik

Orgel

Orgel Die Orgel wurde 1840 von Franz Reinisch errichtet (sie ersetzte ein älteres Werk aus Thaur) und 1938 behutsam umgestaltet. Im Jahre 1979 wurde sie renoviert und mit einem elektrischen Gebläse ausgestattet. Sie besitzt 1 Manual (C-f''') mit fix gekoppeltem Pedal (C-a, 12 Töne rep.) und insgesamt 11 Register.
Unser ehemaliger Schuldirektor Oswald Wörle war über 30 Jahre mit dem Organistenamt betraut, seit 2011 ist Georg Wietzorrek Organist.

Pfarrchor

Pfarrchor Der Pfarrchorr wurde im Jahre 2014 von unserem Organisten Georg Wietzorrek neu gegründet. Bis 2010 stand der Chor unter der Leitung von Hans Schneiderbauer, in den Jahren 2011-2013 wurde er als Chorgemeinschaft Patsch von Nina Redlich geleitet.
Dem Pfarrchor obliegt traditionell die musikalische Gestaltung der Hochfeste (Ostern, Pfingsten, Patrozinium, Allerseelen, Maria Empfängnis, Weihnachten). Der Pfarrchor besteht aus etwa 15 Sängerinnen und Sängern.
Die Proben finden Dienstags um 19:30 in der Volksschule Patsch statt (Ausweichquartier während der Sanierung des alten Gemeindeamtes).
Neue Mitglieder - mit und ohne Gesangserfahrung - sind jederzeit willkommen! [Kontakt]

Chor PatschWork

PatschWork Der Chor "Patschwork" unter der Leitung von Claudia Lackner gestaltet Messen, Taufen und Hochzeiten und wird dabei von verschiedenen Instrumenten begleitet (Gitarre, Klavier, Querflöte, steirische Ziehharmonika).
Im Advent ziehen Mitglieder des Chores als Anklöpfler durchs Dorf.

Prozessionschor

Prozessionschor Der Prozessionschor begleitet die 4 eucharistischen Prozessionen in Patsch:
Fronleichnam
Herz-Jesu-Sonntag
Patrozinium Hl. Donatus (7. August)
Hoher Frauentag (15. August)
Er setzt sich aus aktiven und ehemaligen Mitgliedern der Patscher Chöre zusammen und wird von Mitgliedern der Musikkapelle Patsch begleitet.

Musikkapelle Patsch

Musikkapelle Auch die Patscher Muskikkapelle ist umfangreich in die Gestaltung von Gottesdiensten in Patsch involviert.
Sie gestaltet die Messen bei Hochfesten, dem Cäcilienfest und dem 2. Patrozinium (Stephanitag, 26.12.).
Bei den Prozessionen (die vier eucharistischen Prozessionen sowie Palmsonntag und Erntedank) schreitet sie mit klingendem Spiel voran.
Bläsergruppen begleiten die Gräbersegnungen, das Fest des Hl. Martin, die Nikolausfeier und weitere Feiern.
Auch die Jungbläser und wirken bei Gottesdiensten mit, so bei der Kindermette und den Lichterrorate-Messen.

Volksschule und Kindergarten

Die Kinder von Volksschule und Kindergarten wirken bei Schulgottesdiensten, der Feier der Erstkommunion und dem Martinsfest mit Gesang und Spiel auf ihren Instrumenten mit.